Guess – edler Chic

Junger Chic von Guess – die Juliette

 

 

Die Guess Juliette Handtasche ist erhältlich in Light-Rosé, Weiß oder Schwarz. Sie ist aus Lederimitat gefertigt. Nur vorne ist sie gesteppt, ihre Rückseite muss sich aber auch nicht verstecken. Eine Lack-Optik mit feiner Logoprägung verleiht ihr den lässig eleganten Charakter, der typisch für Guess ist. Ebenso haben wir hier viele hübsche Details. Guess punktet nicht mit Minimalismus, sondern mit kleinen Spielereien. Die Tasche ist übrigens größer, als sie hier wirkt: 23x43x15 cm.

 

Strahlendes Weiß für edlen Glam-Rock – die Kimono von Guess

 

Immer wieder klasse – strahlendes Weiß mit Gold kombiniert. Aber hier wirkt dies nicht grenzenlos kitschig, sondern cool. Die goldenen Details sind nämlich vor allem Nieten. Die kompakte eckige Form der Handtasche tut ein übriges für den straighten Look. Auch hier begnügen wir uns mit Lederimitat, diesmal in Reptilienstruktur. Den dekorativen Troddel kann man gerne abnehmen, falls einem das mal zu verspielt vorkommt. Maße: 19x30x14 (HxLxW). Weitere Farben sind Schwarz und Lila.

Die Guess Handtasche Liane in Bone

 

Auf den ersten Blick ähnlich, aber doch nicht gleich. Wer genau hinsieht, erkennt die sehr unterschiedlichen Details beim Modell Liane. Schon alleine das Logo-Emblem ist bei jedem Modell anders gestaltet, hier ziert es ein kursiver Schriftzug. Kesse Details sind das kleine angedeutete Vorhängeschloss mit den verschieden großen Gliederketten. Die Oberfläche der Liane ist ganz anders gestaltet, als bei den obigen Modellen, sie bleibt matt und das Steppmuster hat doppelte Nähte. Dafür ist der Trageriemen ist in Lack- und Kroko-Optik gehalten. Maße: 18x25x15 cm (HxLxW).  Wieder stehen 3 Farben zur Wahl: Bone, Schwarz und Brombeer.

Alle 3 Taschen kosten neu um die 150 Euro.Hier findet Ihr weitere aktuelle
Guess Taschen
auf Zalando.

Bildrechte: Zalando.de


Guess Taschen