Category: Marken

Stylische Taschen und Schuhe der türkischen Marke Dogo

Heute wollen wir euch eine richtig coole Marke für Taschen und Schuhe vorstellen, die super witzige und lässige Dessins an ihren Taschen und Schuhen bietet und sich dadurch schön von der Masse mit ihrem Einerlei abhebt: Dogo!


Picard Taschen – immer ein Blickfang

Deutsche Taschenmarken – eher selten

Deutsche Taschenmarken sind ja eher selten, die meisten schielen nach Italien, Spanien und Portugal, wenn es um hochwertige Ledertaschen geht. Doch die Deutschen müssen sich gar nicht verstecken. Auch sie können Lederverarbeitung sehr gut und das auch schon seit Jahrhunderten.
Es gibt so einige Taschenmarken aus Deutschland, die das Ausland staunen lassen. Etwa die Berliner Marke Liebeskind oder Abro, was eine richtige Luxusmarke geworden ist.
Auch die Marke Picard sollte man kennen. Sie setzt nämlich ebenfalls auf hochwertiges Leder und eine sorgfältige Verarbeitung per Hand. Man muss für eine solche Tasche auch nicht mehrere hundert Euro in die Hand nehmen, sondern sie bleiben zum Glück und für ein gutes Gewissen bezahlbar. Schließlich möchte man sich öfter eine modische Tasche gönnen.
Picard ist eine längst etablierte Marke, die einfach tolles Design bietet. Die Taschen sind sogar schon unter 100 € zu haben. Etwa eine Frauen Aktentasche, die man heute einfach braucht. Sie soll schick aussehen, aber auch seriös und funktional sein.

Picard Businesstasche


Bulaggi – neue Modelle für 2019

Bulaggi – With love for colourful experiences

Pudertöne und Pastellfarben, die vertraute Kindheitserinnerungen hervorrufen und volle Farbtöne, mit denen man wieder im Hier und Jetzt ankommt. Im  Frühjahr/Sommer präsentiert Bulaggi eine Kollektion mit Liebe zu farbenfrohen Erinnerungen. Dabei geht es um viele natürliche Abbildungen, geflochtene Teile und Reliefs, deren Vorbilder handgefertigte Strukturen sind. Eine erstaunliche Wechselwirkung zwischen zarten und kontrastierenden Erdfarben.

Bulaggi‘s Liebe zu farbenfrohen Erinnerungen kommt in den drei Themenwelten Layering Lights, Eccentric und Earthiness deutlich zum Ausdruck. Die Themenwelten sind jede für sich ganz zeitgemäß und eigenständig. Die für Bulaggi so typischen Stilelemente, wie besondere Dekorationen und die Beachtung von Komfort und praktischen Details sind klar zu erkennen. Bulaggi hat auch für diese Taschen- und Clutches-Kollektion verschiedene eigene Drucke entworfen.


Kipling Taschen – die Marke mit dem Äffchen

Kipling – das ist eine Marke mit Leidenschaft für Geschichten und Kreativität.


Liu Jo – bezahlbare Taschenkunst aus Italien

Liu Jo – man würde asiatische Designer hinter dem wohlklingenden Namen vermuten, doch das Label kommt aus Italien, wie so viele andere erfolgreiche Taschenlabels.


Gabor Taschen für den Herbst

Gabor ist eine deutsche Marke mit dem Sitz im schönen Rosenheim. Sie bietet Schuhe und Handtaschen in toller Qualität aus weichem, anschmiegsamen Leder. Wie der Name schon vermuten lässt: Die Taschen wirken sehr glamourös und elegant. Sie bleiben aber sehr preisgünstig.

Modische Designs in hochwertiger Materialqualität und Verarbeitung, gepaart mit Funktionalität, bilden die Basis der Gabor bags Herbst/Winter 2018 Kollektion.

Handschmeichelnde Nubukoptiken, Oberflächen mit ledriger Struktur und moderne Samtmaterialien werden kombiniert mit Metallics, floralen Stickereien und Drucken.
Khaki, Merlot-Rot und elegantes Dunkelblau sind die Trendfarben des kommenden Winters. Metalleffekte ergänzen die Farbpalette.


Mandarina Duck Taschen

Mandarina Duck – wer hat da nicht gleich ein Bild im Kopf? Orangerot und süße Entchen… und das ist Absicht. Es ist ein lebensfrohes Bild und das stellen auch die Taschen des sehr erfolgreichen Labels da. Das existiert übrigens schon seit 1977.

Seit der ersten Kollektion wird Farbe bei Mandarina Duck groß geschrieben! Aber immer geschmackvoll, nicht knallig, nervig bunt. Heute steht die Marke für smartes Design, hohe Funktionalität und einzigartiges Design.

 
Mandarina Duck Umhängetasche »Mellow Leather Crossover Bag FZT93«


Hedgren Taschen – neue Modelle für den Herbst

Hedgren – Taschenmode aus Belgien

Das Label bietet seit 25 Jahren hochwertige Taschen, die ganz selbstverständlich Funktionaliät mit modischer Raffinesse verbinden. Man spricht urbane, lässige Damen und Herren an, die nicht jeden Hype mitmachen, sondern ihren eigenen Stil haben. Leichtigkeit und Selbstbewusstsein strahlen diese Taschen aus.


Joop! Taschen für den Herbst

Motto:  „NEW FACES“

Alles neu macht der Herbst, auch bei Joop!  Das Label bietet in gewohnter Manier äußerst elegante Taschen für Business, Freizeit, Shopping-Touren und Alltag. Urbaner Lifestyle ist weiterhin angesagt. Joop! Taschen stehen für Langlebigkeit und hohe Funktionalität. So gibt es auch in dieser Saison wieder sehr formschöne Details. Inzwischen gibt es auch viele Non-Leather-Variationen, die natürlich immer gefragter werden, weil viele einen veganen Lebensstil pflegen wollen.

Die Formgebung der Taschen ist meist gerade und klar, aber natürlich punkten sie dann durch die kleinen femininen, verspielten Details.

Glattleder und Croco-Optik: 


Suri Frey Taschen

Diese Saison wird es noch sportlicher bei SURI FREY. Klar, der Trend Sports with Attitude, setzt sich immer mehr durch. Man kann sagen, wir kommen alle vom sportiven Style nicht mehr los. Ob wir nun sportlich sind oder nicht. Es spielt schon gar keine Rolle mehr.

Bei den neuen Taschen kommen glamouröse, verspielte Details dazu. Es gibt futuristische Noten mit Metallic, Gold und Silber, aber auch sehr warme, dezente Töne. Der frühere klassische College-Look kommt auch ein wenig wieder. Interessant sind die neuen Muster und Drucke, alles wirkt lebendig und dynamisch.