Die 25 heißesten Taschentrends 2019

dame mit 2 neon taschen

Soviel Auswahl und Freiheiten gabs noch nie! Das Jahr 2019  verspricht das Jahr der tollen Handtaschen zu werden. Das Beste daran ist: Ihr müsst euch gar nicht auf einen Trend festlegen, es gibt ja über 25 Trends! Ihr könnt euch endlich einfach nur das rauspicken, was euch gefällt.

  1. Animal-Print:

    Animal-Muster werden einfach nicht out. Diese Saison zieren sie auch Sneaker und natürlich eure Handtaschen. Ihr habt die Qual der Wahl aus wirklich vielen verschiedenen Modellen.

  2. Kroko-Prägung:

    Echtes Krokoleder ist natürlich mega out! Wer will schon, dass Krokodile getötet werden. Aber das Muster könnt ihr trotzdem haben, denn es lässt sich natürlich nachprägen und diese Taschen sehen super edel und markant aus.

  3. Micro-Taschen:

    Klein, aber fein. Diese Saison dürfen die Taschen wirklich ganz, ganz mikro sein. Da geht zwar kaum was rein, aber immerhin vielleicht der Lippenstift, die Puderdose, Kleingeld oder eure Kreditkarte.

  4. Flat Bags:

    Ganz flach, ganz cool und ganz schlank. Die neuen Flatbags könnt ihr bequem tragen, unter den Arm quetschen oder um die Hüfte schlingen. Es gibt verschiedene Variationen und sie sollen einfach flach am Körper liegen.

  5. Bauchtaschen:

    Waren lange Zeit recht uncool, jetzt gibt es neue, wirklich hippe Modelle, die nicht auftragen und die so gar nicht nach Touri aussehen. Es sind jetzt Mini-Handtaschen mit Gurt oder Handwerkergürtel, die mega wichtig aussehen. Rihanna trug sie unlängst als Gürtel.

  6. Fransentaschen:

    Franse Bags sind immer mal wieder in. Diese Saison wird der Trend des Sommers weitergetragen. Meist sind es Henkeltaschen. Fransentaschen wirken herrlich verspielt, lässig und cool.

  7. Gestrickte Taschen:

    Stricktaschen sind wieder im Trend! Sie sehen aber gar nicht mehr so nach Hippie aus, weil sie doch recht edel daher kommen und auch in mutigen Farben. Auch die großen Marken wie Chanel und Fendi setzen auf Strick.

  8. Taschen mit Bügelverschluss:

    Wir kennen den schicken kleinen Bügelverschluss eigentlich eher vom netten Portemonnaie im Vintage-Look. Unsere Großmütter hatten diese kleinen Täschen als Kosmetiktäschchen immer dabei. Heute feiert der praktische und sichere Verschluss ein Revival und zwar sogar an großen Handtaschen! In jedem Fall ein Hingucker.

  9. Kleine Koffertaschen:

    Man trägt nun Köfferchen und zwar als Handtasche. Es sieht eigentlich mehr aus, als würde man seine Schmuckbox rumtaschen. Klein, schick, auffällig und ein wenig unpraktisch. Das muss man schon zugeben. Meist glitzern sie auch.

  10. Mini-Reisetaschen:

    Auch die Reisetaschen kommen nun im Miniformat daher. Das sieht süß aus und erinnert an die Kinderzeit, als wir alle Köfferchen in Klein mit uns herumgetragen haben. Sie werden natürlich äußerst gern auffällig designt.

  11. Multi-Bags:

    Bescheiden war gestern. Heute trägt man einfach mehrere Handtaschenmodelle auf einmal. Kleine auf große oder gleich zwei kleine seitlich an jeder Hüfte. Das gabs wirklich noch nie!

  12. Saddlebags / Satteltaschen:

    Satteltaschen bleiben im Trend und kommen nun in verschiedenen Farben, Größen und ausgefallenen Designs daher. Der Retro-Charme ist erhalten geblieben, aber es wirkt alles recht modern und frisch.

  13. Alu-Look:

    Futurismus kommt auch immer mal wieder. Nun sind es Taschen, die aussehen wie aus Alu, es aber nicht sind. Es ist Kunststoff. Sie sind gut als Cluboutfit zu tragen.

  14. Viele Außentaschen:

    Viele Fächer, viel Ordnung. Jetzt zeigt man dies nach außen und die neuen Taschen haben einfach viele Außenfächer. Man trägt die eher kleinen Taschen in der Hand.

  15. Schlaufengriffe:

    Große Schlaufen als Haltegriff sind nun in. Man kann sie auch wirklich gut tragen, es ist ein komfortabler Trend. Sie sind natürlich sehr auffällig und extravagant.

  16. Brustbeutel:

    Wir haben sie doch alle als Kinder gehasst, aber es gab keine Alternative. Jetzt sind sie tatsächlich für die Erwachsenenwelt im Trend! Natürlich sind sie immer noch praktisch. Sie sind klein, lassen Platz für Geld und Kreditkarte und man muss nicht so auf sie aufpassen. Heute werden sie edel designt und fallen richtig auf. 

  17. Transparente Taschen:

    Gab es schon mal von der Candybag. Jetzt trägt man große und kleine Taschen in absolut durchsichtig. Witzig, stylisch und tja, auch mal peinlich. Aber ihr wisst immer, wo ihr was findet.

  18. Seesack-Taschen:

    Auch ein sehr lässiger Trend, der an Urlaub erinnert. Diese Handtaschen sehen aus wie kleine Rollen. Sehr schmuck und einfach anders.

  19. Neonfarben:

    Groß, klein, schräg, gerade: Es gibt alle möglichen Taschenformen in Neonfarben.

  20. Bucket-Bags:

    Bucket bags sind immer noch in. Ihr könnt also eure Lieblingsmodelle weiter tragen!

  21. Kettengliedertaschen:

    Nichts Neues, aber immer sehr edel. Diese Saison gibt es viele Taschen mit glitzrigen Kettengliederschulterriemen.

  22. Farbe Puderblau:

    Eine Trendfarbe hat sich durchgesetzt und das ist das wunderschöne, zarte Puderblau!

  23. Ton-in-Ton:

    Ganz neu und super edel. Man trägt jetzt die Handtasche genau Ton-in-Ton mit dem Oufit, sogar das Muster! Das geht natürlich nur, wenn ihr alles bei der gleichen Marke kauft.

  24. Kopfkissentaschen:

    Gemütlich, kuschelig und mondän. Die Kopfkissentaschen fallen echt auf. Als Kissen solltet ihr sie aber doch nicht verwenden.

  25. Retro-Taschen:

    Einige Marken haben alte schöne Kultmodelle wieder neu aufgelegt. Ja, die 80er und 90er lassen wieder grüßen.

74,90€
89,90
in stock
1 neu von 74,90€
Amazon.de
Kostenloser Versand
14,99€
22,24
in stock
1 neu von 14,99€
Amazon.de
Kostenloser Versand
30,00€
69,00
in stock
1 neu von 30,00€
Amazon.de
Kostenloser Versand
69,90€
89,90
in stock
1 neu von 69,90€
Amazon.de
Kostenloser Versand
Letztes Update am Mai 20, 2019 4:58 am
Trends