Category: Stilfragen

Warum sind uns Frauen Taschen eigentlich so immens wichtig?

Die Frage stellen sich ja viele Männer und verdrehen die Augen, wenn sie die Ansammlung von Taschen zuhause sehen. Es würde doch eine Tasche langen… Tja, wir gehen der Frage mal auf den Grund.


Stilikonen: Diese Ladys solltest du kennen, wenn du Taschen liebst!

Die Welt der Taschenmode wird oft von prominenten Damen beeinflusst, die stilvoll und modisch auftreten. Hier sind einige der prominenten Frauen, die als Vorreiter in der Taschenmode gelten:


Taschenguide: Der Style-Check für jede Gelegenheit

Welche Tasche für welchen Anlass? Das hast du dich sicher auch schon oft gefragt. Bei der riesen Auswahl an Handtaschen kann man schon mal ordentlich danebenliegen, an einem wichtigen Termin.


Farbenfrohe Taschen stilvoll kombinieren

Farbenfrohe Taschen stilvoll kombinieren

Die moderne Taschenwelt ist kunterbunt zurzeit. Jede Saison kommt eine andere Modefarbe in die Stores und wir sind schwer verführt, sofort zuzugreifen. Doch Stopp! Passt die Tasche denn überhaupt in die Garderobe? Und wie in aller Welt kombiniere ich ein grellpinkes Trend-Piece?  – Klarer Fall, man muss sich schon ein paar Gedanken machen..

Nicht zu bunt treiben

Wer sich für eines der knallig bunten It-Pieces entscheidet, muss sorgsam mit den Kombi-Farben umgehen. Das heißt nicht, dass man nur dezente Farben dazu kombinieren sollte, aber das Outfit sollte bewusst gewählt wirken und nicht zusammengestöpselt. Das passiert leider recht schnell, vor allem deshalb, weil wir uns nicht jeden Tag vor dem Gang aus dem Haus lange Gedanken machen wollen. Man hat es eilig und greift zu den Lieblingsklamotten und zu den Lieblingsschuhen. Wenn diese auch farbig sind, wird es schon schwierig. Dann noch ein buntes Shirt dazu und schon wirkt man wie ein bunter Hund – wenn die Farben nicht harmonieren. Natürlich kann man eine gelbe Tasche, rosa Sneaker und ein grünes Top tragen. Dann sollte man aber dazu die Hosen- und Jackenfarbe einheitlich wählen.

Color-Blocking ist erlaubt

Klar, bunte Mode ist ein Stil-Statement. Aber das muss man auch händeln können. Color-Blocking ist ein Trend, der viel Gespür verlangt und schnell zu aggressiv auf das Umfeld wirkt. Ist man recht bunt gestylt, denken unsere Mitmenschen allzuschnell, dass wir eine Portion zu viel Selbstbewusstsein mitbekommen haben – oder dass wir ein Aufkmerksamkeitsdefizit haben.. Dabei will man doch oft einfach nur Farben genießen und ein fröhliches Gemüt nach außen tragen! Meist denkt man sich überhaupt nichts Bestimmtes bei der Farbwahl seiner Kleidung, erntet dann aber oft merkwürdige Reaktionen. Color-Blocking ist also etwas, das man ein bisschen üben muss. Man trägt hier bunte Farben blockweise, wie der Name schon sagt, also keine Ringel oder Tupfen! Breite Blöcke sollen es sein. Dazu passen natürlich auch die bunten Handtaschen, die im Trend sind. Gelbe Handtaschen plus ein Color-Blocking-Outfit in Form eines langen Kleides, eines Pullovers plus Jeans sind durchaus stilvoll. Dann aber bitte nicht noch bunte Stiefeletten oder Pumps wählen, sonst wirkt es clownesk.

Dezent stilvoll mit klassischen Farben kombinieren

Der einfachste Weg, knallbunte Taschen stilvoll zu kombinieren, ist sich viele Kleidungsstücke in klassisch eleganten Farben zuzulegen. Das sind: Schwarz, Weiß, Beige, Crème, Dunkelblau und Braun. Blazer, Hosen und Röcke in diesen Farben lassen viel Spielraum für farbige Accessoires. Toll wirkt es, wenn man immer Ensembles im Schrank hat. Ein anthrazitfarbener Hosenanzug beispielsweise mit weißem Shirt und bunter Tasche – perfekt! Dazu kann man – wenn man farbenmutig ist- auch noch die Pumps passend zur Handtasche wählen.

Jeans passen immer

Fashionistas auf der ganzen  Welt machen es uns vor: Jeans werden zu allem kombiniert. Egal, ob der Stil nun rockig, glamourös, elegant, edgy oder casual sein soll. Die Jeans sind in jedem Bereich des Lebens angekommen. Nur in der Abendgarderobe haben sie noch immer nichts zu suchen. Da die Jeans unser alle Lieblingsteil ist, wird sie auch überall auf der Welt mit exklusiven Designertaschen kombiniert. Die Jeans ist sehr vielseitig, sie nimmt den Look des restlichen Outfits an und ist ein kleines Chamäleon. Man kann wunderbar mit Jeans-Outfits kombinieren. Bunte Taschen passen in jedem Fall zu allen Jeans.

Die rote Tasche – wie kombiniere ich sie?

Rote Tasche Outfit, Tasche Valentino

Rote Taschen sind superschick, feminin, edel, auffallend und absolute Eye-Catcher. Vielen Mädchen und Frauen fehlt aber der Mut, zur roten Tasche zu greifen. Sie wissen nicht so recht, wie sie sie kombinieren sollen… dann wird doch wieder zum guten alten Schwarz gegriffen. Mit Schwarz kann man nicht viel falsch machen, oder? Doch, kann man. Wählt man immer nur Schwarz für seine Taschen, büßt man viel Spaß ein. Bunte oder farbintensive Taschen wecken die Lebensgeister und verändern das Outfit total! Ja, eben… höre ich so einige Leser murmeln. Aber sie verändern die Outfits im positiven Sinne! Sie geben langweiligen Allerwelt-Looks den richtigen Drive.

Mutig, verwegen, forsch – die rote Tasche

Keine Frage: Die Trägerin einer roten Tasche weiß was sie will und was sie nicht will. Würde man alle Taschenfreundinnen fragen, welche Taschenfarben sie schon einmal getragen haben, so würden sicher 70  % aussagen, noch nie im Leben eine rote Tasche besessen zu haben. Dabei sind rote Taschen unauffälliger als rote Schuhe! Was spricht gegen eine rote Tasche? Sie scheint zu auffällig zu sein… Na und? Mit einer roten Tasche fallt ihr nicht negativ auf, sondern positiv. Und: Wer traut sich eine rote Tasche zu klauen? Seht ihr, es ist sogar clever, zur roten Tasche zu greifen…. Also her damit. Ihr werdet erstaunt feststellen, dass euer Umfeld euch mit der roten Tasche ganz anders wahrnimmt. Ihr wirkt auf einmal forsch, verwegen und selbstbewusst und das nicht zu eurem Nachteil – probiert es aus!
[gard]

Die rote Tasche im Büro – geht das?

Natürlich geht das! Immer her damit. Aber am besten greift ihr nicht gleich zum roten Modell, wenn ihr noch neu seid. Zugegeben, das wirkt zu forsch. Aber wenn ihr die Kollegen und den Chef einigermaßen einschätzen könnt, dann wagt es ruhig! Es wird euch niemand den Kopf abreißen. Die rote Tasche wird dagegen so einiges bewirken. Wundert euch nicht, wenn ihr befördert werdet, denn mit der roten Tasche fallt ihr auch dem Chef aus irgendwelchen Gründen auf. Er wird nicht unbedingt wissen, warum…. Aber irgendwie bleibt ihr ihm im Gedächtnis und wenn es neue Aufgaben zu verteilen gibt, wird er an euch denken… vielleicht nur unbewusst. Ihr macht mit einer roten Tasche den Eindruck, als ob ihr euch was zutraut. Das ist kein schlechter Eindruck….

-> Zur roten Tasche noch perfekt lackierte rote Fingernägel? Das wäre perfekt! Erfahrt mehr über tolles Nageldesign!

Gut, entschlossen – aber wie kombiniere ich das rote Modell?

Ihr liebäugelt ja eigentlich schon lange mit einer roten Tasche, habt euch aber noch nie getraut. Und zwar, weil ihr denkt, ihr wärt sehr eingeschränkt bei der Wahl eurer Outfits. Dem ist aber nicht so. Die rote Tasche passt ganz sicher zu vielen Teilen aus eurer Garderobe. Die meisten Leute haben eh nicht allzu viele farbige Sachen im Schrank. Blau, Schwarz, weiß, Beige, Grau und Braun sind meist viel vertreten. Und dazu passt Rot schon mal gut! Auch zu vielen anderen Farbtönen wir Lila oder Smaragdgrün.

Am einfachsten und effektvollsten im Alltag ist die Kombination: Schwarz-Weiß-Rot. Wie ihr im Bild oben seht, ist eine schwarze Hose, ein schwarzer Rock, eine weiße Bluse und Schuhe nach Wahl eine perfekte Kombination zur roten Tasche.

Jeans und Shirts: Gerade die Alltags-Outfits, bestehend aus verwaschenen Jeans, Print-Shirts, Hoodies oder Sweatern vertragen eine kleine Portion Glam-Effekt. den erreicht ihr mit der roten Tasche. Im Handumdrehen bekommt der Schluffi-Look eine Portion damenhafte Femininität.

Das kleine Schwarze: Es wirkt gleich viel verwegener mit der roten Tasche! Probiert es aus – ein Outfit ganz in Schwarz wirkt nicht nur cool, sondern manchmal auch zu traurig oder zu unauffällig. Mit der roten Tasche setzt ihr einen lebendigen Akzent.

MIchael Kors Tasche rot

Sommerkleider und Röcke in allen Längen: Rote Taschen ergänzen perfekt den femininen Look leichter Sommerkleider oder auch moderner Wickelröcke, Minis, Maxis und toller Abendkleider. Gerade wenn ihr unifarbene Kleider gewählt habt, bewirkt die rote Tasche einen fröhlichen Kontrast, der sogar am Abend gut passt. Auch Blümchenkleider, romantische Kleider aus Chiffon mit Volants wirken schön dazu. Genauso könnt ihr aber zum schlichten Etuikleid eine schicke rote Tasche wählen.

Even & Odd rote Tasche

 

Ihr seht, im Grunde schränkt euch die rote Tasche in keinster Weise ein! Ihr werdet erstaunt sein, zu welchen Farben das Rot alles harmoniert. Wunderbar edel wirkt es zu beigen Outfits, zu Grau und Weiß. Zu Schwarz bildet sie einen harten Kontrast, der immer auffällt. Rot zum Jeansblau ist immer schön und sehr abwechslungsreich. Probiert auch Rot zu verschiedenen Grüntönen aus. Wundert euch nicht, wenn Rot und Gelb harmonieren 😉 Diese Farbe hat so einiges in Petto. Findet hier weitere
Rote Taschen

Abgebildete Taschen: Valentino, Michael Kors, Even & Odd, erhältlich bei Zalando.

Bildrechte: Zalando.de

Last Amazon price update was: Mai 28, 2024 12:21 pm

Taschen bedrucken lassen

Taschen kann man sich auch ganz individuell gestalten. So werden sie ein Unikat und zum echten Lieblingsstück. Den Anfang könnt ihr mal mit einer älteren Tasche aus Stoff machen. Diese lassen sich besticken, bedrucken, mit Glitzersteinchen verzieren, mit Stoff-Farben bemalen – es gibt viele Möglichkeiten! Wer ein bisschen designerisch talentiert ist, hat sich schnell echte Hingucker gebastelt, die man am Ende womöglich noch verkaufen kann, weil sie andere auch haben wollen.

Hier seht ihr ein paar Ideen mit einfachen Verschönerungen, die aber sehr effektvoll sind. So macht ihr einfach mehr aus langweiligen einfarbigen Shoppern oder Bags.

 

Heute kann man sich Taschen aber auch individuell bedrucken lassen. Dazu kann man sogar sein Lieblingsfoto nehmen und das auf der Tasche noch mal verewigen, das ist natürlich auch eine tolle Geschenkidee! Solche Services gibt es meist bei Shops, die auch T-Shirts bedrucken wie z.B. www.shirt-x.de. Dort lädt man seine Bilder (in hoher Auflösung natürlich!) hoch und lässt die Tasche dann dort bedrucken.

Wenn ihr ein wenig Inspiration braucht, wie selbst gestaltete Taschen aussehen können, schaut euch auch mal bei DaWanda.com um! Dort tummeln sich viele Hobbydesigner, die ganz tolle Sachen basteln! Und es lohnt sich wirklich aus einer einfachen Stofftasche mehr zu machen! Natürlich geht das auch mit Ledertaschen, aber dann könnt ihr im Grunde nur kleben. Nähen und Sticken geht auf Leder und Kunstleder nicht so gut.



 

RitaE / Pixabay. Taschen für Kinder selbst zu nähen ist eine tolle Idee. Es gibt zahlreiche Anleitungen und süße Motive.

Taschen einfach selber nähen

Wenn man einmal angefangen hat, kreativ zu werden, kann man eh nicht mehr aufhören. Habt ihr schon mal versucht Taschen selber zu nähen? Das ist nicht so schwer, wie es scheint und man hat oft mehr davon als von einem selbstgenähten Kleidungsstück, denn die Tasche trägt man meist länger. Ihr könnt mit einfachen Stoff-Etuis anfangen, dann zu Kultbeuteln wechseln und schließlich richtige Handtaschen nähen. Tolle Anleitungen und Beispiele findet ihr bei Burdastyle. Ihr werdet es nicht glauben, aber aus solch einem Hobby sind oft richtige Marken entstanden!

 



Frühlingstaschen 2017

Chloé - Mily Kleine Schultertasche Aus Strukturiertem Leder Und Veloursleder - Korall

Liebe Taschenfreundinnen,

hier habt ihr einen kleinen Überblick über die neuen Taschenmodelle im Frühling 2017. Wir haben hier vor allem Taschen in hellen Farben ausgesucht, weil ihr dann die Details besser sehen könnt! Natürlich gibt es etliche der Modelle auch im beliebten Schwarz. Aber warum muss es immer schwarz sein? Nicht mal im Business-Bereich seid ihr gezwungen zum dezenten Schwarz zu greifen.

Im Gegenteil! Ihr könnt in Business und Beruf mit ausgefallen Taschen sehr dezent auf euch aufmerksam machen! Ja! Tatsächlich wirkt das weniger „aufdringlich“, als wenn ihr zum Beispiel zu sehr auffälligem Schuhwerk wie sexy High-heels greift, die nicht in jedem beruflichen Bereich der Karriere förderlich sind. Auch freche Sneaker, rote Schuhe und solche mit verspielten Details werden eher kritisch beäugt, als wenn ihr eine rosa oder gelbe Tasche wählt! Niemand wird euch eine farbenfrohe Tasche übelnehmen, es ist ja nur eine Tasche!

Wenn ihr also beruflich „gezwungen“ seid euch eher dezenter und seriös zu kleiden, dann wählt wenigstens eine Tasche, die eurem persönlichen Geschmack entspricht. In diesem Bereich sind viele Chefs toleranter oder schauen gar nicht so genau hin.
Umgekehrt macht ihr mit einer ausgefallenen Tasche unauffällig auf euch aufmerksam. Das kann wirklich zu Vorteilen führen, denn so bleibt ihr euren Vorgesetzten unbewusst in Erinnerung.

Eine hübsche, auffällige Tasche spricht für Persönlichkeit Stil und Geschmack! Seid also ruhig mutig und traut euch was. Greift nicht immer zu den dezenten, minimalistischen Modellen in Deckfarben. Diese gehören zwar zur Garderobe dazu, aber ihr habt schon mehr Spielraum, als ihr denkt. Und eine farbige Tasche macht an Schlechtwetter-Tagen sofort gute Laune! Euch selbst und vielen anderen – probiert es aus!

Merken

Merken


Die rosa Tasche – wie kombiniere ich sie?

Tasche Armani Jeans

Eine rosa Tasche – hm, hm, hm…. Man hört euch förmlich denken: „Nee, das ist mir zu gewagt! Rosa ist süßlich, mädchenhaft, kitschig, barbie-like. Nee, lieber nicht.“ Vielleicht aber doch? Wir zeigen euch hier, wie ihr die rosa Tasche kombinieren könnt. Ihr werdet sehen – Rosa ist keine Unfarbe für Taschen. Und – sie macht super Laune, an jedem Tag!

Greift zur rosa Tasche, wenn ihr euch mies fühlt oder wenn ihr femininer wirken wollt. Wenn ein Outfit zu androgyn wirkt, macht die rosa Tasche im Nu alles wieder wett. Zudem beruhigt Rosa das Gemüt – schon gewusst? Man richtet Zimmer für kleine Mädchen nicht umsonst in Rosa ein. Diese Farbe lässt schön träumen und nimmt Ängste. Früher durften Rosa auch Jungs tragen. Es war an sich gar keine so feminine Farbe. Eher neutral.

Und schaut euch in der Natur um: Wie viele Blumen blühen in zartem Rosa!  Es ist eine der natürlichsten Farben unserer Natur. Sie steht auch für Frühling und zarte Gefühle. Traut euch also ruhig, zum Rosa zu greifen! Ihr werdet sehen: Diese Farbe macht etwas mit euch, sie inspiriert und erhellt das Gemüt.

Wie ihr am obigen Bild seht, passt die rosa Tasche ganz wunderbar zu schwarz-weißen Outfts. Da gibt es auch nicht viel zu erklären und zu überlegen. Das passt einfach! Die rosa Tasche mildert den etwas harten Kontrast von Schwarz und Weiß ab. Im Gegensatz zur roten Taschen wirkt das Outfit dann weicher und zarter. Man kann es auch so formulieren: Will Frau tough und bestimmend wirken, nimmt sie Schwarz-Weiß-Rot. Will sie die weichen, femininen Seiten mehr betonen, nimmt sie die rosa Tasche. Ihr seht: Ihr habt die Wahl!

Die rosa Tasche zum schwarzen Kleid

Abro Clutch Rosa

Das kleine Schwarze ist ein Klassiker und immer passend. Aber findet ihr nicht auch, dass es manchmal ein wenig zu streng, seriös und auch mal traurig wirkt? Mit einer rosa Tasche dazu, wirkt das kleine Schwarze nicht ganz so „hart“, wenn man es so krass formulieren möchte. Auch wenn ihr gerne Schwarz tragt, so überlegt euch, ob die Farbe euch wirklich so gut steht. Manchmal schmeichelt es dem Teint gar nicht so gut. Dann lockert beispielsweise ein rosa Schal das Schwarz etwas auf. Durch die rosa Tasche zum ganz schwarzen Outfit habt ihr auch hier mehr Sanftheit und eine schmeichelhafte Farbe dazu. Dazu könnt ihr auch noch rosa Pumps wählen. Probiert es aus!

Rosa zu Weiß – immer edel

Michael Kors Selma Tasche

Hattet ihr wirklich Zweifel, ob sich eine rosa Tasche für euch lohnt? Schaut euch dieses tolle Outfit an und ihr müsst zugeben: Ohne die rosa Tasche würde das weiße Outfit langweilig wirken! Wählt ihr dazu eine schwarze Tasche, ist der Kontrast gleich zu hart. Das gilt auch für viele andere starke Farben wie Rot, Grün, Blau, Gelb. Pastellige Nuancen zum weißen Outfit wirken edel und feminin. Sehr schön dazu: Silberne oder goldene Accessoires. Einfach alles, was schimmert!

Ton-in-Ton: Die rosa Tasche ist ein Stilwunder

Armani Jeans Tasche rosa antiquiko

Rosa zu Rosa zu Rosa. Zu viel? Keineswegs. Ton-in-Ton Outfits bleiben im Trend und sehen so wunderbar elegant aus! Ihr seht damit ganz stilvoll und lady-like aus und müsst dafür gar nicht viel tun! Es kostet ein wenig Mut zu einem Outfit ganz in Rosa zu greifen, aber ihr seht: Es lohnt sich! Es muss ja auch kein süßliches Rosa sein, sondern wie hier ein Altrosa.

Die rosa Tasche zu Streetwear – perfekte Kombi

DKNY Bryant Park

Zu guter Letzt müssten die letzten Zweifel mit diesem Outfit-Vorschlag besiegt sein: Die rosa Tasche zum modischen Streetwear-Outfit ist eine nahezu geniale Kombination! Sie verpasst dem oft androgynen Touch von Streetwear mit Jeans im Used-Look und schluffigen Shirts und Jacken genau das kleine Quäntchen Weiblichkeit, das oft fehlt. Ihr könnt hier wunderbar mit Stilbrüchen spielen. So eine rosa Tasche verwirrt auch so schön zu schweren Boots und Chucks. Und will man das nicht als Frau? Verwirren und nicht so leicht einordbar sein? Wer möchte sich schon in Schubladen stecken lassen. Eine rosa Tasche zu frechen Styles ist einfach genau richtig! Traut euch einfach und greift zur rosa Tasche, wenn ihr zeitgemäße Streetwear-Looks liebt. Findet hier
Rosa Taschen auf Zalando.de.

Bildrechte: Zalando.de

Abgebildete Taschen: Armani Jeans, Abro Clutch, Micheal Kors Selma, Armani Jeans, DKNY Bryant Park

Last Amazon price update was: Mai 26, 2024 10:50 pm